Ist eine Kopfhautmassage mit Kaffee sinnvoll?

Das Coffein aus dem Kaffee ist nicht in der Lage, in die Kopfhaut bzw. in den Haarfollikel einzudringen. Dazu ist eine spezielle Trägergrundlage (Galenik) notwendig, die die Wirkstoffe an die Stelle transportiert, wo sie ihre Wirkung entfalten. Unsere Wissenschaftler forschen seit Langem auf diesem Gebiet und es ist Ihnen gelungen, eine Methode zu entwickeln, die das Coffein bis in die Haarfollikel transportiert. 

Zurück zur Übersicht