FAQ – Phyto-Coffein-Shampoo

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Die Menge an Coffein ist so bemessen, dass es den ganzen Tag im Haarfollikel verfügbar ist und so gegen den Einfluss von Testosteron vorbeugen kann. Da das Shampoo von außen angewendet wird, ist die Coffein-Menge, die durch den Haarkanal in den Körper eindringt, unbedenklich, selbst für Personen, die empfindlich auf Coffein reagieren. 

Bisher diente ein Shampoo fast ausschließlich der Reinigung von Kopfhaut und Haar. Nun ist es der Dr.-Wolff-Forschung gelungen, eine Methode zu entwickeln, die Coffein in einer Shampoo-Rezeptur bis in den Haarfollikel transportiert. Das Coffein bleibt bis 24 Stunden lang nachweisbar. Die regelmäßige Anwendung des Phyto-Coffein-Shampoos aktiviert also die Haarwurzeln nachhaltig und schafft so die Voraussetzung für einen kräftigen und gesunden Haarwuchs.

Alternativ sollten Sie an Tagen, an denen Sie sich nicht die Haare waschen, das Phyto-Coffein-Tonikum in die Kopfhaut einmassieren, um den Haarwurzeln ausreichend Wachstumsenergie zu geben.

Das Phyto-Coffein-Shampoo speziell für feines, brüchiges Haar enthält nur schwach dosierte Haarpflegestoffe, damit die Frisur ihr Volumen behält. Zur Verbesserung der Kämmbarkeit wenden Sie am besten die Struktur‐Pflege an, die wichtige Haaraufbau- und Pflegestoffe enthält. Drücken Sie aus dem praktischen Spender eine kleine Menge auf die Handfläche, verteilen Sie die Pflegeflüssigkeit und massieren Sie sie in die Haare ein. Anschließend ist das Haar gut kämmbar und zeigt einen gepflegten Glanz. 

Verwenden Sie das Phyto-Coffein-Shampoo für coloriertes und strapaziertes Haar. Es enthält Weizenproteine, die dem Haar Festigkeit geben. Zudem verleiht das Provitamin B5 dem Haar einen natürlichen Glanz und Geschmeidigkeit. 

Das Phyto-Coffein-Shampoo für feines, brüchiges Haar gibt Ihrem Haar Standkraft und das Volumen. Die Pflegeformel ist so optimiert, dass die Haare nicht unnötig belastet werden.