Was passiert, wenn man das Phyto-Coffein-Tonikum absetzt? Fallen dann mehr Haare aus? Wie lange muss man es nehmen?

Durch die regelmäßige Anwendung des Phyto-Coffein-Tonikums wird ein Erschlaffen des Haarwachstums nach der Menopause verhindert. Mit Beginn der Wechseljahre geht der Gehalt an Östrogenen im weiblichen Körper deutlich zurück. Der Einfluss des Testosterons nimmt dadurch zu und führt zur Hemmung des Haarwachstums. Dieser Zustand ist ohne Hormonpräparate nicht veränderbar, so dass eine erfolgreiche Vorbeugung gegen Haarausfall frühzeitig, regelmäßig und dauerhaft durchgeführt werden muss. Setzt man die Behandlung ab, fällt der Coffeinschutz weg, und die Haare können wieder verstärkt ausfallen.

Zurück zur Übersicht